16. Forum Hospital Management

„Miteinander, Nebeneinander, Gegeneinander: das Spital als Bühne vielfältiger Beziehungsnetze“

Die Zusammenarbeit im Spital steht vor grundlegenden Veränderungen: Neben neuen Rahmenbedingungen für Arbeitszeit und Pflege prägen zunehmende Spezialisierung und Technologisierung das Bild. Verstärkte Differenzierung und hoch komplexe Arbeitsteilung stellen neue Herausforderungen für die interprofessionelle Zusammenarbeit und das Schnittstellenmanagement.

Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich das 16. Forum Hospital Management mit der Frage, wie die vernetzte Zusammenarbeit im Spital zum Wohl der Patientinnen und Patienten besser gelingen kann - und was relevante Erfolgsfaktoren dafür sind.

Expertinnen und Experten erörtern in diesem Zusammenhang kritische Erfolgsfaktoren in der Beziehung zu PatientInnen, präsentieren neue theoretische Zugänge für gelingende interprofessionelle Kooperation, diskutieren nationale und internationale Erfolgsbeispiele für Zusammenarbeit und reflektieren die Interaktion zwischen Mensch, Maschine und Medizin auch mit Fokus auf ethische Fragen.

Die Referenten 

  • Prior Johannes Pausch: „Die beste Arznei für den Menschen ist der Mensch. Der höchste Grad dieser Arznei ist die Liebe“ (Paracelsus). Welche Chancen gibt es für eine menschliche Medizin in übertechnisierten und überregulierten Systemen?
  • Johannes Steyrer: Kooperation und Führung im Krankenhaus und ihre Wirkung auf die Ergebnisqualität in Medizin und Pflege
  • Anders Ahlsson: From speciality driven health care to patient flows – the Karolinska University Hospital experience
  • Gerhard Schüßler: Arzt-Patient-Beziehung im digitalen Zeitalter
  • Christian Rammel: Charles Darwin meets Health: Kooperation und Vielfalt im Gesundheitswesen
  • Sibylle Meyer: Mensch, Maschine, Medizin – wie gestalten wir Machbarkeit mit Menschlichkeit
  • Ansgar Weltermann: Interprofessionelle Kooperationsbeziehungen in der Onkologie
  • Ludwig Kuntz: Kooperation, Führungsziele und Patientensicherheit in der Neonatologie
  • Kurt Langbein: Vertrauen und Hoffnung als Heilmittel. Für eine neue Beziehungsmedizin


Weiterführende Informationen finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

Mittwoch, 20. März 2019
9 bis 17 Uhr
Studio 44 der Österreichischen Lotterien
1030 Wien


Anmeldung

Die Anmeldung zum 16. Forum Hospital Management ist ab sofort online möglich. Bitte hier klicken.